Wimpernserum – Darauf solltest du bei empfindlicher Haut unbedingt achten!

Eignet sich ein Wimpernserum auch für empfindliche Haut? Lies in diesem Ratgeber alles über mögliche Nebenwirkungen, die ein Wimpernserum bei Überempfindlichkeit auslösen kann. Informiere dich zudem in den folgenden Teilen unseres Faktenchecks über den Risikostoff Prostaglandin sowie die häufigsten Allergieauslöser, entdecke unsere Checkliste für ein sicheres Wimpernserum und erfahre, warum du von ausländischen Seren besser die Finger lässt.


Führe vor der Anwendung einen Allergietest durch

Der Wunsch nach langen und dichten Wimpern ist für jede Frau nachvollziehbar. Dass ein kleines Wundermittel genau diesen Traum wahr werden lässt, haben wir in unserem Wimpernserum-Test unter Beweis gestellt. Jedoch sollte der bestätigte Erfolg des Schönheitsprodukts nicht über mögliche Nebenwirkungen hinwegtäuschen. Auch wenn die getesteten Seren von unseren Probandinnen mehrheitlich gut vertragen wurden, kann es je nach Hauttyp und Qualität der Seren zu Reizungen, Ausschlag oder Irritationen kommen. Schließlich wird ein Wimpernserum täglich mit einem kleinen Applikator auf den äußeren Wimpernkranz aufgetragen. Dabei kann es selbst bei sorgfältigster Anwendung gelegentlich mit der Haut oder dem Auge in Berührung kommen. Was unter den meisten Umständen keine Nachwirkungen mit sich bringt kann bei sensibler Haut zu Irritationen führen. Gerade im Bereich der Augen ist die Haut besonders dünn und empfindlich. Sofern du bereits des Öfteren allergisch auf Cremes oder Seren reagiert hast, ist es ratsam, das Serum vor der Anwendung an einer ähnlich sensiblen Stelle, etwa in der Armbeuge, zu testen. Sofern innerhalb der nächsten 48 Stunden keine merkliche Rötung auftritt, solltest du das Wimpernserum aus allergentechnischer Sicht bedenkenlos verwenden können.


Wähle ein qualitativ hochwertiges Wimpernserum

Allerdings stellen eventuelle Hautreizungen nicht die einzige Gefahr dar. Nicht nur bei empfindlicher Haut empfiehlt es sich, ein qualitativ hochwertiges Wimpernserum zu wählen. Falsch verstandener Geiz oder unzureichend eingeholte Informationen können sonst schnell unerwünschte Folgen nach sich ziehen, die deine Gesundheit beeinträchtigen können. So setzen viele Hersteller bei der Zusammensetzung ihrer Produkte auf Varianten des Stoffs Prostaglandin. Dieses Gewebshormon ist unter vielen verschiedenen Bezeichnungen bekannt und wird in der Regel zur Anregung des Haarwachstums verwandt. Darüber, dass dieses Hormon jedoch auch ein Risiko darstellen kann, klärt dich unser Ratgeber auf. Da Wimpernseren als Kosmetika und nicht als Medikamente gelten, sind die Hersteller nicht dazu verpflichtet, auf etwaige Neben- und Wechselwirkungen hinzuweisen. Nicht anwenden solltest du das Kosmetikprodukt für die Augen bei extrem trockener Haut oder falls bereits Vorerkrankungen wie Neurodermitis bestehen.


Sei informiert über die häufigsten Begleiterscheinungen

Wird ein Wimpernserum nicht vertragen, reagieren die Augen möglicherweise mit Juckreiz oder Rötungen. Diese Begleiterscheinungen können mit dem Gesundheitszustand der Haut sowie dem pH-Wert der Flüssigkeit zusammenhängen. Auch in dem Serum enthaltene Allergene können Anwenderinnen mit empfindlicher Haut Probleme bereiten. Dank der weiterführenden Artikel unseres Ratgebers bist du jedoch bestens über die häufigsten Reiz auslösenden Pflege- und Zusatzstoffe informiert um einer allergischen Reaktion vorzubeugen. Besondere Vorsicht ist nach unserer Erfahrung bei Wimpernseren aus dem osteuropäischen Raum geboten oder bei solchen, deren Herkunft nicht vollständig zurückverfolgt werden kann. Doch auch diesbezüglich klären wir im Folgenden die wichtigsten Fragen und geben dir wertvolle Tipps zum Erkennen eines hochwertigen Produkts an die Hand. Bei so viel wissenswertem Input fällt es mitunter schwer, den Überblick zu behalten.

Weiterführende Informationen zum Thema Wimpernserum


Woran erkennst du denn nun ein sicheres, gesundheitlich unbedenkliches und von einem vertrauensvollen Hersteller entwickeltes Wimpernserum? Unsere eigens zu diesem Zweck zusammengestellte Checkliste versorgt dich auf einen Blick mit den wichtigsten Informationen bezüglich der Auswahl eines für dich unbedenklichen Produkts. Erfahre sogleich mehr und klick dich durch unseren Ratgeber für den Bereich Wimpernserum!

http://www.apotheken-umschau.de/Kosmetik--Pflege/Was-bringen-Wimpernseren-517585.html

>